Licht im Keller – Tageslicht verbessert die Wohnqualität

Natürliches Licht ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Deshalb legen Baufamilien bei der Kellerplanung immer größeren Wert darauf. Je nach Art der Nutzung ist Tageslicht unverzichtbar – beispielsweise, wenn das Kellergeschoss als moderne Einliegerwohnung genutzt werden soll. Aber auch im Hobbyraum oder im Büro steigert Tageslicht das Wohlbefinden. Positiver Nebeneffekt: Sie können die Räume gut lüften, das verbessert die Wohnqualität.

28.07.2023 | Anzeige
Lichthof und Lichtbänder von Glatthaar Keller
Über einen Lichthof und Lichtbänder kommt Tageslicht auch in die Kellerräume. Das eröffnet zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten und steigert den Wohnkomfort. Foto: Glatthaar Keller

Zusammenfassung:

  • Tageslicht in den Kellerräumen verbessert die Wohnqualität und eröffnet zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten.
  • Lichtbänder in den Kelleraußenwänden werten das Gebäude optisch auf und setzten gestalterische Akzente.
  • Bei einem Fertigkeller werden die Fenster bereits in Fertigteilwerk passgenau in die Kelleraußenwand eingearbeitet.

Lösungen für individuelle Anforderungen

Bereits bei der Planung eines Kellers sollte das Augenmerk auf Tageslicht gelegt werden. So halten Sie alle Optionen für eine spätere Nutzung offen. Bei Glatthaar Keller gehen die Projektleiter gezielt auf die Wünsche und Vorstellungen der Baufamilie ein und entwickeln optimale Lösungen, um Tageslicht in die Räume zu bringen. Dabei werden die individuellen Verhältnisse genau geprüft, so entsteht ein auf das jeweilige Objekt zugeschnittenes Konzept. „Baufamilien sind häufig überrascht, wie viele Möglichkeiten sich bieten, um die Kellerräume mit Tageslicht aufzuwerten“, sagt Michael Gruben, Geschäftsführer bei Glatthaar Keller.

Badezimmer mit Tagelicht von Glatthaar Keller
Tageslicht im Badezimmer wertet die Einliegerwohnung im Keller auf. Foto: Glatthaar Keller

Langfristig denken und planen

Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt der Planung sollte man sich auch Gedanken über eine eventuelle spätere Nutzungsänderung machen. Denn nicht selten nutzt die Baufamilie nachträglich Räume anders als vorgesehen: Zunächst lediglich als Abstellraum konzipierte Flächen werden dann zu Kinder- und Wohnzimmern, weil die Kinder herangewachsen sind oder weil die Großeltern mit einziehen. Oder Sie brauchen endlich Ihr eigenes Büro, weil der Schreibtisch in der Wohnzimmerecke schon lange nicht mehr ausreicht. Hier wertet Tageslicht die Räume entscheidend auf.

Lichtband als Gestaltungselement

Durchdachte Lichtkonzepte erfüllen, neben den praktischen Vorteilen, auch noch einen hohen gestalterischen Anspruch. Lichtbänder beispielsweise können ein Gebäude architektonisch erheblich aufwerten, sie sind ein Blickfang am Übergang zwischen Erdreich und Wohnhaus. „Gerade in einem Keller, der komplett unter dem Erdreich liegt, eröffnen Lichtbänder zusätzliche Nutzungs- und Wohnmöglichkeiten“, betont Michael Gruben. Wie lang oder hoch Lichtbänder sind, hängt von den jeweiligen Vorstellungen der Baufamilie ab. Glatthaar Keller verbaut Lichtbänder immer individuell auf das jeweilige Objekt zugeschnitten. Auch Ecklösungen oder Deckenabschlüsse sind möglich – diese schaffen darüber hinaus mehr Stellfläche für Möbel.

Info

Gut zu wissen!

  • Lichtschächte dürfen nur über reguläre Entwässerungsleitungen entwässert werden. Die Leitungen müssen gegen Rückstau gesichert werden. Eine Einleitung des anfallenden Wassers in die Dränung ist nicht normgerecht. Bei nicht druckwasserdichten Schächten besteht die Möglichkeit, Aufstockelemente (Lichtschachterhöhungen) zu montieren. Sollen Lichtschächte zum Beispiel mit einem Pkw befahren werden, müssen Sie individuelle Schächte auswählen. Die Schachtkonstruktion mit dem oben aufgelegten Rost wäre dann entsprechend stabiler ausgebildet.
  • Verfügt ein Keller über mehrere Fenster, lassen sich die Räume optimal lüften. Idealerweise wird stoßartig quergelüftet – das heißt quer durch den ganzen Keller. Die Innentüren sollten dabei komplett geöffnet und durch einen Türstopper gehalten sein. Ein- bis zweimal am Tag drei bis fünf Minuten stoßlüften sorgt für einen optimalen Luftaustausch und verhindert Feuchtigkeit an den Wänden.

Passgenaue Montage im Fertigteilwerk

Prinzipiell können Kelleraußenwände mit werkseitig eingebauten Isolierglasfenstern erstellt werden. Dabei handelt es sich um Fenster in verschiedenen Größen, deren Kunststoffleibungsrahmen im Fertigteilwerk fest und präzise in die Fertigteile eingegossen werden. Die modernen und pflegeleichten Fenster mit einem U-Wert Uw = 0,98 W/(m2K) besitzen hervorragend isolierende Eigenschaften und haben einen verdeckt liegenden Einhand-Dreh-Kippbeschlag.

Die zweite Option: Wenn aus ästhetischen Gründen genau diejenigen Fenster eingebaut werden sollen, die auch in den oberen Geschossen Verwendung finden, produziert Glatthaar die exakt benötigten Rohbauöffnungen auf Grundlage der Planung des Architekten. Somit wird jede Konstruktion machbar.

Tageslicht durch den Lichtschacht

Wie der Name schon sagt, lässt ein Lichtschacht das Tageslicht von außen über den Schacht in den Keller. Glatthaar verwendet vorwiegend Kunststofflichtschächte in verschiedensten Ausführungen, je nach Geländesituation, Größe und Lage des zugehörigen Fensters. Die Auswahl hängt auch von der Bodenbeschaffenheit des Baugrunds und der gemäß Baugrundgutachten gewählten Abdichtung Ihres Kellers ab. Michael Gruben: „Liegt beispielsweise der Bemessungswasserstand weniger als 30 Zentimeter unter der Unterkante der Fensterbrüstung, ist ein druckwasserdichter Lichtschacht erforderlich. Dabei ist der Lichtschacht gegen aus dem Erdreich eindringendes Wasser geschützt und Regenwasser muss dauerhaft rückstausicher in das Kanalnetz abgeleitet werden.“

Vorschau
  • Glatthaar Keller GmbH & Co. KG
    Joachim-Glatthaar-Platz 1
    78713 Schramberg/ Waldmössingen

"Die Baufamilien des Monats geben einen emotionalen Einblick in die Welt des Bauens!"

Monika Läufle

zum Video

Auch auf schwierigem Baugrund lässt sich ein Keller errichten.

Exakte Planung ist entscheidend

Kellerspezialist Glatthaar weiß, worauf es ankommt. Schwieriger Keller-Baugrund

Glatthaar Keller Drohnenansicht

Das sollten Sie wissen!

Durch das Unterkellern lässt sich der Wohn- und Stauraum um bis zu einem Drittel erweitern. Keller- Das sollten Sie wissen!

Perimeterdämmung mit XPS

Eine Dämmung für die Kelleraußenwand

Die Perimeterdämmung schützt vor kostspieligen Wärmeverlusten. Was bei einer Perimeterdämmung alles zu beachten ist, erfahren Sie hier. Perimeterdämmung

Fertigkeller von glatthaar

Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten

Was ist der Unterschied zwischen Wohn- oder Nutzkeller? Hier erfahren Sie, welcher Keller für Sie der richtige ist. Wohn- oder Nutzkeller