Wärmepumpe für den Altbau – Das geht!

Wärmepumpen sind die Schlüsseltechnologie für klimaneutrales Heizen. Ihr Einsatz ist jetzt auch in älteren Gebäuden möglich. Mit der Daikin Altherma 3 H HT brachte der Hersteller eine Wärmepumpe auf den Markt, die mit ihrer Vorlauftemperatur von bis zu 70 °C speziell für einen unkomplizierten Heizkesseltausch konzipiert ist.

08.11.2023 | Anzeige
Handwerkergespräch zur neuen Wärmepumpe
Multitalent: Nach zwei Tagen Installation erklärt Installateur Oliver Keul dem Ehepaar Hoffmann das Bedienfeld der Daikin Altherma 3 H HT. Das zugehörige Außengerät arbeitet mit 35 dB(A) geräuscharm. Foto: Daikin

Die Daikin Altherma 3 H HT kann innerhalb von nur zwei bis drei Tagen gegen einen alten Öl- oder Gas-Heizkessel getauscht werden. Alle anderen Komponenten wie bereits vorhandene Heizkörper, Konvektoren oder Fußbodenheizungen können weiterhin verwendet werden. Auch das Ehepaar Maurer ist umgestiegen: Aufgrund des Alters ihrer Ölheizung, aber vor allem aus ökologischen Gründen, entschied sich das Ehepaar aus der Nähe von Stuttgart für eine Heizungsmodernisierung mit der Daikin Altherma 3 H HT. „Als unser Heizungsinstallateur von der neuen Wärmepumpe berichtet hat, war für uns sofort entschieden, dass wir die alte Ölheizung rausschmeißen und die Wärmepumpe einbauen lassen. Diese hohen Temperaturen schafft derzeit keine andere Wärmepumpe am Markt“, so Peter Maurer. Im Erdgeschoss wird die Wärme über die bestehende Fußbodenheizung verteilt, im Unter- und Obergeschoss über die vorhandenen Heizkörper und Konvektoren.

Heizungsmodernisierung mit gutem Gewissen

Info

Fördertipp:

Nutzen Sie auf www.daikin-heiztechnik.de den Daikin Förderservice und sichern Sie sich bis zu 50 % BAFA-Förderung für Ihren Kesseltausch.

Das Ehepaar Hoffmann bei Heidelberg war für ihr Haus (Baujahr 2006) auf der Suche nach einer klimafreundlichen und zukunftsfähigen Alternative zu ihrer Gas-Brennwertheizung. Durch die Daikin Altherma 3 H HT ECH2O-Variante und eine Photovoltaik-Anlage haben sie sich autark von steigenden Energiekosten gemacht. Für die Heizungsmodernisierung erhielt das Ehepaar Hoffmann 35 Prozent der Investitionskosten vom Staat zurück. Carolin Hoffmann zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis: „Unser Wunsch nach einem effizienten System, um umweltfreundlich zu heizen, wurde erfüllt. Durch die Kombination mit der Photovoltaik-Anlage sind wir jetzt voll umfassend zukunftsfähig aufgestellt.“

"Die Baufamilien des Monats geben einen emotionalen Einblick in die Welt des Bauens!"

Monika Läufle

zum Video

Hybrid-Wärmepumpe DAIKIN Altherma H Hybrid von Rotex

Darum ein ein Wärmepumpen-Hybridsystem

Maximale Flexibilität, immer die günstigste Art der Wärmegewinnung und klimafreundliches Heizen: Eine Hybrid-Wärmepumpe bietet viele Vorteile. Hybrid-Wärmepumpe

Wärmepumpe Stiebel

Klimafreundliche Heizwärme

Klimafreundlich und trotzdem preiswert heizen? Das ist kein Widerspruch. Wärmepumpen decken Ihren Wärmebedarf auf klimafreundliche Art und Weise. Wärmepumpen

Luft-Wasser-Wärmepumpe Altherma 3 H HT von Daikin

Das müssen Hausbesitzer beachten

Wärmepumpen sind im Neubau auf dem Vormarsch! Kann eine Wärmepumpe im Altbau auch Heizkosten sparen und Schadstoffemissionen senken helfen? Wärmepumpe im Altbau

Daikin Altherma 3 H HT

Auch im Altbau

Mit der Wärmepumpe Daikin Altherma 3 H HT können Sie auch einen Altbau klimaschonend heizen und kühlen. Klimaschonend heizen und kühlen