Wärmepumpe statt Ölheizung – Zukunftssichere Heiztechnik

Die Wärmepumpe ist eine effiziente und ausgereifte Schlüsseltechnologie für die Wärmewende. Auch für viele Eigentümer von älteren Häusern.

08.11.2023 | Anzeige
Wärmepumpe Daikin Altherma 3 H HT
Fotos: DAIKIN

Das Heizen mit einer Wärmepumpe ist in fast allen Gebäudetypen problemlos möglich – sogar in unsanierten Häusern aus dem Gebäudebestand. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat mit seinem Feldtest von Wärmepumpenanlagen bewiesen, dass es möglich ist, diese auch erfolgreich in Bestandswohngebäuden einzusetzen.

Auch ohne Haussanierung

Die Umrüstung auf eine Wärmepumpe in Bestandsgebäuden ist einfacher als angenommen. Denn mit modernen Wärmepumpen, wie der Daikin Altherma 3 H HT, lassen sich Vorlauftemperaturen von bis zu 70 °C erzielen – und zwar bei minus 15 °C Außentemperatur. Aufgrund dessen können die bestehenden Heizkörper weiterhin genutzt oder es müssen lediglich einzelne Heizkörper ausgetauscht werden. Eine umfangreiche Sanierung des Hauses, etwa durch eine zusätzliche Wärmedämmung, ist in vielen Fällen unnötig.

Wärmepumpe Daikin Altherma 3 H HT

Heizen mit höchster Effizienz

Der Stromverbrauch einer Wärmepumpenanlage ist verhältnismäßig gering. Denn die durch die Wärmepumpe gewonnene Wärmeenergie setzt sich aus bis zu 75 % Erneuerbarer Energie (je nach Bauart aus der Luft, der Erde oder aus dem Grundwasser), die jedem kostenlos zur Verfügung steht, und aus lediglich 25 % Strom (als Antriebsenergie) zusammen. Den benötigten Strom verbraucht die Wärmepumpe äußerst effizient: Aus 10 kWh regenerativem Strom kann eine Wärmepumpe – bei einer Jahresarbeitszahl (JAZ) von 4,0 – 40 kWh Wärmeenergie erzeugen. Mit anderen Worten: Die Wärmepumpe steigert die eingesetzte Energie um das Vierfache. In Kombination mit einer hauseigenen Photovoltaik-Anlage können die Stromkosten zusätzlich minimiert und den Hauseigentümern ein von schwankenden Strompreisen unabhängiges Heizen ermöglicht werden.

"Die Baufamilien des Monats geben einen emotionalen Einblick in die Welt des Bauens!"

Monika Läufle

zum Video

Luft-Wasser-Wärmepumpe Compress 3400i AWS von Bosch

Die Wärmepumpe ist die Zukunft!

Von der Luft-Wasser-Wärmepumpe bis zur Luft-Luft-Wärmepumpe: alles zu Funktion, Preis und Stromverbrauch der energiesparenden Wärmepumpen finden Sie hier! Wärmepumpe

Luft-Wasser-Wärmepumpe Altherma 3 H HT von Daikin

Das müssen Hausbesitzer beachten

Wärmepumpen sind im Neubau auf dem Vormarsch! Kann eine Wärmepumpe im Altbau auch Heizkosten sparen und Schadstoffemissionen senken helfen? Wärmepumpe im Altbau

Luft-Wasser-Wärmepumpe Splydro von Dimplex.

Doppelter Nutzen

Mit einer Wärmepumpe lässt sich nicht nur heizen, sondern in den Sommermonaten kühlen. Mehr Infos zum Thema Kühlen mit einer Wärmpepumpe gibt's hier. Wärmepumpen mit Kühlfunktion

Wärmepumpe Stiebel

Klimafreundliche Heizwärme

Klimafreundlich und trotzdem preiswert heizen? Das ist kein Widerspruch. Wärmepumpen decken Ihren Wärmebedarf auf klimafreundliche Art und Weise. Wärmepumpen