RENSCH-HAUS – Das neue Musterhaus Merano

Das Musterhaus Merano von RENSCH-HAUS mit einer Gesamtnutzfläche von ca. 172 m² gibt dem modernen Familienleben reichlich Raum zur individuellen Entfaltung. In beiden Geschossen sorgen bodentiefe Fenster für lichtdurchfluteten Wohnkomfort im energieeffizienten Haus. Auf dem Satteldach wandelt eine Photovoltaik-Anlage das Sonnenlicht in regenerative Energie um und speist damit den hauseigenen Batteriespeicher.

07.02.2024
Duration min
Außenansicht Musterhaus Merano von RENSCH-HAUS
Foto: RENSCH-HAUS

Merano – der moderne Klassiker

Neue Möglichkeiten der Grundrissgestaltung bietet die Platzierung der Treppe an der Giebelseite – diese Anordnung schafft Platz im Zentrum des Hauses. Die Bereiche Kochen, Essen und Wohnen bilden den offen gestalteten Mittelpunkt des Familienlebens. Lediglich eine Wandscheibe, welche ideale Stellflächen zu bieten hat, sorgt für eine optische Unterbrechung. Praktisch und komfortabel kommen hier die „Panoramafenster“ zum Einsatz, einmal als Sitzmöglichkeit neben dem Esszimmertisch und einmal in der Funktion eines „Kräutererkers“ direkt über der Küchenarbeitsplatte. Auch das Dachgeschoss hat einige Highlights zu bieten. Ein überaus geräumiges Familienbad, zwei Ankleidezonen für die Eltern und die beiden Kinderzimmer mit separierten Schlaf- und Rückzugsbereichen.

Das neue Einfamilienhaus von RENSCH-HAUS, gebaut als Effizienzhaus 40 PLUS, kann in der FertighausWelt Schwarzwald in 77966 Kappel-Grafenhausen besichtigt werden.

RENSCH-HAUS mit Sitz in Kalbach-Uttrichshausen versteht sich als Hausmanufaktur mit Produktion ausschließlich in Deutschland. Das Unternehmen blickt auf eine über 145-jährige Firmengeschichte zurück. RENSCH-HAUS bildet als anerkannter Ausbildungsbetrieb in ver-schiedensten Gewerken aus. Verkaufsbüros und Musterhäuser von RENSCH-HAUS gibt es bundesweit: www.rensch-haus.com

"Die Baufamilien des Monats geben einen emotionalen Einblick in die Welt des Bauens!"

Monika Läufle

zum Video