Bebauungsplan – Vor dem Grundstückskauf prüfen

29.11.2023
Symbolbild Rohbau
Foto: fotolia.com © Wolfilser

Bauland ist in vielen Regionen Deutschlands knapp. Da interessieren sich angehende Bauherren mitunter auch für ungewöhnliche, mitunter noch gar nicht erschlossene Grundstücke. Bevor sie allerdings ein Grundstück kaufen, sollten sie prüfen, ob es auf absehbare Zeit überhaupt bebaut werden kann, rät der Verband Privater Bauherren (VPB). Die Zusicherung eines Maklers oder des Verkäufers reicht da nicht aus. Nur der Blick in den gültigen Bebauungsplan bringt Gewissheit darüber, was gebaut werden darf. Bebauungspläne stehen heutzutage meist im Netz der Kommune. In jedem Fall sind sie bei der Baubehörde öffentlich einsehbar. Am besten lassen sich die Kaufwilligen einen Termin bei der Behörde geben und stellen dort ihre Fragen zum betreffenden Areal. Existiert für das Grundstück kein Bebauungsplan, muss ein Bauvorhaben nach Paragraph 34 Baugesetzbuch (BauGB) sich in die nähere Umgebung einfügen. Das abzuklären ist meist ein längeres Abstimmungsprozedere – mit ungewissem Ausgang. Der VPB rät: Der Gang zum Bauamt vor dem Grundstückskauf muss sein. Sonst laufen Käufer Gefahr, Boden zu erwerben, auf dem sie nicht wie geplant bauen dürfen.

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

"Die Baufamilien des Monats geben einen emotionalen Einblick in die Welt des Bauens!"

Monika Läufle

zum Video

Bei der Insolvenz des Baupartners drohen Bauherren hohe finanzielle Verluste.

Bauen mit Happy End?

Durch die Firmenpleite des Baupartners können Bauherren viel Geld verlieren. Wie sich das bei einer Insolvenz vermeiden lässt, erfahren Sie hier. Firmenpleite

Symbolbild Hand mit Schlüssel

Der Schlüssel heißt Unabhängigkeit

Was taugen Bauberatungen? Wie seriös sind sie? Florian Becker, Geschäftsführer des Bauherren-Schutzbund e.V., zur Bauberatung und ihren Qualitätskriterien. Bauberatung

Frau beim Unterzeichnen eines Bauvertrags

Neues Vertragsrecht gilt

Seit Jahresbeginn ist ein neues Bauvertragsrecht in Kraft: Das Gesetzt sorgt für mehr Sicherheit & Transparenz beim Abschluss von Bauverträgen. Neues Bauvertragsrecht

Bauherren vor ihrem neu errichteten Eigenheim

Darauf ist beim Bauen mit Bauträger zu achten

Der Wunsch nach den eigenen vier Wänden lässt sich vielerorts nur noch durch das Bauen mit Bauträger verwirklichen: Darauf ist zu achten! Bauen mit Bauträger